Logo SBLV
Button
Frauensession 2021: Die Kommission für Landwirtschaft hat ihre Forderungen formuliert

Die vom SBLV organisierte Kommission für Landwirtschaft hat an der zweiten Sitzung von Ende August ihre Forderungen formuliert, welche der Frauensession von Ende Oktober zur Beratung eingereicht werden. An der 2-tägigen Frauensession im Bundeshaus wird darüber debattiert mit dem Ziel, die dringlichsten Forderungen dem Parlament zu überweisen. Der Schwerpunkt der Kommission für Landwirtschaft liegt auf der Verbesserung der Situation von Frauen in landwirtschaftlichen Betrieben. Zu diesem Zweck hat die Kommission zwei Motionen und eine Interpellation angenommen. Sie beschloss zudem, der Frauensession ein Postulat zu unterbreiten, das sich auf die Mutterschaftsversicherung bezieht und somit alle Frauen betrifft.

Medienmitteilung vom 3. September 2021
Familie Schuler
Der schönste Hofladen 2021 ist gewählt!
Welches ist der schönste Hofladen der Schweiz? Diese Frage stellten der Schweizer Obstverband (SOV) und der LANDfreund im Frühjahr 2021 bereits zum zweiten Mal. Über 100 Hofläden aus der ganzen Schweiz haben sich angemeldet. Herzlichen Dank allen engagierten Hofladenbetreiberinnen und -betreiber für ihre Teilnahme!
Die Hofladen-Jury, in der auch SBLV-Vorstandsmitglied Silvia Amaudruz Einsitz hat, hat am 21. September 2021 die Gewinner erkoren:

1. Rang:
Schuler's Hofladen, Benken SG
(im Bild oben)

2. Rang:
Früchtehof Kunz, Grüningen ZH

3. Rang:
Hubihof, Bellikon AG

Herzliche Gratulation allen Gewinnerbetrieben!

Weitere Informationen zu den Gewinnern, Urteil der Jury sowie die weiteren Top Ten-Ränge:

www.schoenster-hofladen.ch
Garten
Welternährungstag 2021
18.-20. Oktober
Die Forderung, die dieses Jahr im Zentrum der dreitägigen Veranstaltungsreihe zum Welternährungstag steht, ist ein Menschenrecht: Gesunde, gerechte Ernährung für alle. Doch von der Umsetzung sind wir weit entfernt. Warum? Was steckt dahinter? In einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe zum Welternährungstag wird versucht, das zu analysieren und auch Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man zu diesem Ziel gelangen kann.

Dazu wird auf dem „Weltacker“ gestartet. Er zeigt den Istzustand des Anbaus von Ackerkulturen in der Welt, auf der für einen Menschen verfügbaren Fläche. In der Schweiz und Liechtenstein gibt es bereits drei aktive Weltacker. Jeder zeigt die Nutzung der Ressource Ackerboden ein bisschen anders. 

Mit dieser Grundhaltung werden, jeden Tag von einem anderen Weltacker ausgehend, verschiedene Herausforderungen diskutiert.

Diskutieren Sie mit an den Veranstaltungen zum Welternährungstag! Der SBLV unterstützt diesen Anlass.

www.welternaehrungstag.ch
#ALMA
#ALMA: Sauerkraut einmachen ganz leicht
Selbstgemachtes Sauerkraut hat viele Vorteile: regional, vielseitig, köstlich, nährstoffreich und günstig. Sauerkraut einmachen ist keine Hexerei! Die Milchsäuregärung ist eine der ältesten Konservierungsarten. Es ist ein Fermentationsprozess, bei dem Zucker im Kohl durch unbedenkliche Bakterien in Milchsäure umgewandelt wird. Nach ungefähr 6 bis 8 Wochen ist die Milchsäuregärung beendet. Das saure Milieu, welches damit erreicht wird, macht das Sauerkraut lange haltbar und gibt ihm seinen charakteristischen mild-säuerlichen Geschmack. Sauerkraut ist äussert kalorienarm und eine wichtige Vitaminquelle in den Wintermonaten.

#ALMA: Sauerkraut einmachen ganz leicht

Tipp: Kräutertee selber herstellen?
Flavia Ursprung, SBLV-Vorstandsmitglied, zeigt Ihnen, wie das ganz einfach geht!

Seien Sie jede Woche auf neue Tipps und Tricks gespannt und schauen Sie vorbei auf landfrauen. ch und auf unserer Facebook-Seite. Teilen Sie unsere Beiträge, damit möglichst viele interessierte Personen davon profitieren können.
Le petit chevrier
Le petit chevrier Surchoix ist etwas Besonderes
Die Ziegenhalbhart- und hartkäse von Le petit chevrier überzeugen nicht nur im Geschmack, sondern auch mit ihrer hochwertigen Qualität. Aus 100% Schweizer Ziegenmilch von regionalen Familienbetrieben, werden die Käse in Kaltbach LU, im Herzen der Schweiz, hergestellt. Sie eignen sich ideal sowohl für die warme wie auch die kalte Küche. Das Angebot ist vielfältig und reicht vom Le petit chevrier Nostrano, einer feinen Halbhartkäse-Spezialität mit Grotto-Flair, bis zum Le petit chevrier Surchoix, einem Ziegenkäse der Extra-Klasse. Nach 8-monatiger sorgfältiger Reifung erhält er seinen unvergleichlichen Charakter und überzeugt gleichzeitig mit einem fein-ausbalancierten Ziegenaroma. Dies hat ihm an den World Cheese Awards 2019-20 sogar die Bronze-Medaille in seiner Kategorie gebracht. Und da Ziegenhartkäse im Schweizer Detailhandel eine Seltenheit ist, lohnt es sich gleich doppelt den Le petit chevrier Surchoix zu probieren.

Rezept: Tomaten-Tarte mit le petit chevrier Surchoix de Chèvre
Tag der Bäuerin an der Olma: Frauenpower in der Landwirtschaft

Am 14. Oktober 2021 findet an der diesjährigen Olma der 28. Tag der Bäuerin statt. Das Thema lautet: Was mich nicht umhaut, macht mich stark. Ein Satz mit Zündstoff! Er ist nicht das, was man hören oder gar erleben will. Und doch: der Satz hat sehr viel Wahrheit in sich. Wer mag sich nicht an schwierige Situationen erinnern, die dann aber doch irgendwie zum Guten geführt haben? Meist wird erst später klar, dass uns eine schwierige, beinahe unlösbare Aufgabe weitergebracht hat.

Das OK des 28. Tags der Bäuerin an der Olma freut sich darauf, diese Fragen zu diskutieren. Sind Sie auch dabei?

Weitere Informationen: www.olma.ch
Informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Medienmitteilungen.

SCHWEIZ. BÄUERINNEN- UND LANDFRAUENVERBAND
Laurstrasse 6, 5200 Brugg
Tel +41 56 441 12 63
info@landfrauen.chwww.landfrauen.ch

Unsere Partner
Logo Fenaco

Folgen Sie uns auf Facebook