Wir, die Frauen vom Land
Wettbewerb Trinkwasserbrunnen
Fotowettbewerb des SBLV
"Faszination Trinkwasserbrunnen in der Schweiz"


Wasser direkt ab der "Röhre" zu trinken ist in der Schweiz fast überall und jederzeit möglich. Es gibt unglaublich viele verschiedene Arten von Trinkwasserbrunnen - von ganz klein und fein bis gross und üppig, geschmückt mit Statuen, aus Holz, Stein oder anderen Materialien. Trinkwasserbrunnen üben auf die Menschen eine grosse Anziehungskraft aus, die sich gut mit Bildern vermitteln lässt.

Halten auch Sie die Faszination Trinkwasserbrunnen in der Schweiz digital fest und senden Sie Ihr/e Foto/s! Es erwarten Sie schöne Preise! Die Teilnahmebedingungen und weitere Infos zum Fotowettbewerb finden Sie hier. Wir wünschen Ihnen viel Freude am Wettbewerb und viel Glück!
Einjähriges Berufkraut
Jetzt gegen das Einjährige Berufkraut vorgehen
Das Einjährige Berufkraut ist auf dem Vormarsch. Die Landwirtschaft ist zunehmend betroffen, aber wachsen tut der Neophyt auch anderswo. Das Einjährige Berufkraut blüht jetzt wieder üppig und ähnelt in seiner Erscheinung der einheimischen Kamille, muss aber zwingend und nachhaltig bekämpft werden. Da man es so besonders einfach erkennt, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, den invasiven Neophyt auszuhacken. Mähen hilft oft nur wenig.

"Keine Prognose möglich" - BauernZeitung 05.06.2020

Broschüre "Praxishilfe Neophyten - Problempflanzen erkennen und richtig handeln" 
Frauenstreik ein Jahr danach
Ein Jahr Frauenstreik: Bundespräsidentin Sommaruga zieht Bilanz
Vor einem Jahr gingen anlässlich des Frauenstreiks in der Schweiz über 500'000 Frauen auf die Strasse, um auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen. Was haben die Kundgebungen gebracht? Bundespräsidentin Sommaruga hat darüber mit Anne Challandes, SBLV-Präsidentin; Nicole Loeb, Leiterin Warenhausgruppe Loeb und Ursi Barandun, Pflegeexpertin Uni-Spital Basel, gesprochen.

"Bundespräsidentin lädt Bäuerin ein" - BauernZeitung 19.06.2020

"Bilanz am Jahrestag des Frauenstreiks" - Schweizer Bauer 17.06.2020

Medienmitteilung UVEK - 13.06.2020
1. August Brunch
Jetzt für 1. August-Brunch anmelden
Nach der schwierigen "Lockdown"-Zeit ist der beliebte und gesellige Anlass auf dem Bauernhof - verbunden mit einem Ausflug in die Natur - eine willkommene Abwechslung für Alt und Jung. Der 1. August-Brunch findet unter Einhaltung der BAG-Vorschriften statt. Jene Höfe, welche die Vorlagen des Bundes nicht umsetzen können, bieten eine "Brunch to go"-Variante an. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz am 1. August-Brunch: www.brunch.ch

"Dichtestress? Kennen wir nicht!" - Für Clelia & Matthias Waser aus Niederbauen NW gehört der Brunch zum Alpsommer. Lesen Sie hier mehr über die Familie Waser und weitere Brunchanbieter.
Beatrice Rinderknecht Bär
SBLV-Vermittlung von Hilfe & Unterstützung
Benötigen Sie Beratung in den Bereichen Familie & Betrieb? Klicken Sie hier und finden Sie in Ihrer Region ausgewiesene Fachpersonen mit Erfahrung in der Landwirtschaft.

"Ich wünschte mir, dass es auch auf dem Land selbstverständlicher wird, Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen" sagt Beatrice Rinderknecht Bär (Bild), Paar- und Familientherapeutin sowie Mediatorin und ausgewiesene Fachperson der Online-Plattform. Oftmals sei bereits ein erstes Gespräch hilfreich, um eine Auslegeordnung zu machen und daraus mögliche Perspektiven und Vorgehen zu entwickeln.

Interview mit Beatrice Rinderknecht Bär
Informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Medienmitteilungen.

SCHWEIZ. BÄUERINNEN- UND LANDFRAUENVERBAND
Laurstrasse 10, 5201 Brugg
Tel +41 56 441 12 63
info@landfrauen.chwww.landfrauen.ch

Unsere Partner
Logo Fenaco

Folgen Sie uns auf Facebook