Lancierung Plattform "SBLV-Vermittlung von Hilfe und Unterstützung"

Am 2. Oktober 2017 hat der SBLV die Plattform zur Vermittlung von Hilfe und Unterstützung lanciert. Unter der Telefonnummer 056 441 12 63 oder auf www.landfrauen.ch finden hilfesuchende Frauen und Männer vom Land Adressen von ausgewiesenen Fachpersonen, welche die besonderen Anforderungen des ländlichen Umfeldes kennen. Auf der Online-Plattform sind Portraits von ausgewiesenen Coaches, MediatorInnen oder RechtsanwältInnen aufgeschaltet, welche über Erfahrungen in der Landwirtschaft und im ländlichen Gebiet verfügen. Bei diesen Fachpersonen erhalten Hilfesuchende die gewünschte Begleitung und Beratung zu branchenüblichen Tarifen.

Besuchen Sie hier die Plattform und erfahren Sie mehr.

Überblick Angebot (Broschüre)
Antibiotika Awareness Week 2017
Über Antibiotika-Resistenzen reden: Das ist das Ziel der "Antibiotika Awareness Woche", die vom 13.-19. November 2017 in vielen Ländern gleichzeitig durchgeführt wird. Auch die Schweiz macht dieses Jahr mit und der SBLV schliesst sich einer Teilnahme ebenfalls an.

Erfahren Sie hier mehr und lesen Sie das Interview mit Anne Challandes, Präsidentin der Kommission Agrarpolitik des SBLV.
Internat. Tag der Frauen auf dem Lande
Am 15. Oktober 2017 fand der Internationale Tag der Frauen auf dem Lande statt. Der SBLV setzt sich für die Rechte von Bäuerinnen und Landfrauen ein. In der Schweiz erledigen 56'492 Frauen 36% der in der Landwirtschaft erbrachten Arbeiten, aber nur 1.8% davon sind als Betriebsleiterinnen oder Eigentümerinnen registiert.

- Pressemitteilung SBLV lesen
- LID 13.10.17: SBLV fordert bessere soziale Absicherung


Filmtipp: "Jura: tief in ihrem Land verwurzelt"
Die Schweizer Bauern haben einen schweren Stand: Sie arbeiten hart und verdienen so wenig, dass staatliche Subventionen über 80% ihres Einkommens ausmachen. Es drängt sich die Frage auf, ob es in 20 Jahren überhaupt noch Schweizer Bauern geben wird. Portraitiert werden u. a. die jurassischen Biobauern Paul und Isabelle Sautebin, die vor 20 Jahren ihre Tätigkeiten als Uhrmacher und Lehrerin niederlegten, um einen Bauernhof zu übernehmen.

Der Film ist seit dem 19. Oktober 2017 in den Deutschweizer Kinos zu sehen.

Hier gehts zum Trailer.
Rita Steiner
Der SBLV in Organisationen
Der SBLV wird in rund 30 Organisationen von engagierten Frauen vertreten. Lesen Sie heute das Portrait von Rita Steiner-Lippuner und erfahren Sie mehr über das BeratungsForum Schweiz BFS. Das BFS fördert die Beratung und Weiterbildung im öffentlichen und privaten Interesse für Unternehmen der Landwirtschaft und im ländlichen Raum.

Portrait lesen

SCHWEIZ. BÄUERINNEN- UND LANDFRAUENVERBAND
Laurstrasse 10, 5201 Brugg
Tel +41 56 441 12 63
info@landfrauen.chwww.landfrauen.ch

Unsere Partner

Folgen Sie uns auf Facebook